Skip to main content

Penisring mit Vibration – dieses Toy heizt beiden Partnern ein

Penisringe gibt es in einer Vielzahl unterschiedlicher Modelle, gefertigt aus verschiedenartigen Materialien und ausgestattet mit verschiedenen Funktionen. Insbesondere für den Mann soll der Ring, welcher um den Penis gelegt wird, mehr Vergnügen und eine längere Erektion bringen. Deshalb findet das Toy häufig Verwendung bei der Masturbation, weiterhin aber auch beim Geschlechtsverkehr. Hier geht es direkt um den besonderen Penisring mit Vibration.

Dennoch hat der Penisring mehr zu bieten, als lediglich das Verwöhnen und die Erregung des Glieds: Ein Penisring mit Vibration bietet Vergnügen für beide Partner, denn nicht nur der Penis wird durch ihn zu neuer Standhaftigkeit gebracht, auch der G-Punkt der Partnerin wird während des Geschlechtsakts stimuliert, sodass einer heißen Nacht mit zahlreichen Höhepunkten nichts mehr im Weg steht.

Wie ist der vibrierende Penisring zu benutzen?

Sowohl Penisringe, welche nicht mit einer Vibration ausgestattet sind, als auch Modelle, welche über eine solch befriedigende Zusatzfunktion verfügen, werden an dem Glied des Mannes angebracht. Dafür sollte sich dieses noch in einem unerigierten Zustand befinden, da es sonst schnell schmerzhaft werden könnte. Somit ist dies ein ideales Sexspielzeug für den Mann.

Einmal angebracht, wird der Penisring mit Vibration weiter hoch zur Peniswurzel geschoben. Hier leistet dieser dann seine Dienste und verhilft zu einer länger anhaltenden und stärkeren Erektion, so wie zum Wohl der Partnerin. Natürlich kann die Vibration individuell gesteuert werden.

Viele der Toys verfügen sogar über eine Fernbedienung, sodass die Stufen der Stimulierung auch während des Stilldicheins eingestellt werden können. Somit ist die Stimulation von diesem Sexspielzeug nicht nur bei Frauen und Männern, sondern bei Paaren insgesamt sehr beliebt.

Zusätzlich kann zum Beispiel noch ein weiteres Spielzeug anal benutzt werden, so dass ein Analvibrator für aufregende Momente sorgen kann.

Bei der Nutzung ist nur Vorsicht geboten, wird der Ring länger als etwa 30 Minuten getragen. Dann kann es schnell zu einer Flüssigkeitsanstauung im Glied kommen oder sogar zur Ödembildung. Die Frau profitiert während dieser halben Stunde von dem vibrierenden Ring um den Penis, führt der Partner dieses einen und stimuliert dabei die Klitoris der Dame. Dies beschert intensivere Höhepunkte und ein längeres Erlebnis im Bett.

Je nach Penisring kann dieser mit oder ohne Kondom genutzt werden. Dies ist abhängig von dem jeweiligen Modell. Informationen dazu finden sich meist in der Produktübersicht oder der Gebrauchsanweisung.

Verschiedene Penisringe mit Vibration – ein Überblick der unterschiedlichen Toys 

Penisring mit Vibration

Penisring mit Vibration

Die Vielfalt an unterschiedlichen Penisringen, welche der Partnerin zusätzlich die höchsten Momente der Lust versprechen, ist groß. So stehen den Liebenden nicht nur die klassischen Varianten aus Kunststoff zur Verfügung, sondern des Weiteren auch Toys, welche beispielsweise aus Glas oder Silikon gefertigt wurden.

Auch unterscheiden sich die verschiedenen Spielzeuge für Sie und Ihn durch zusätzliche Eigenschaften und Ausstattungen, sodass einige Penisringe gleichzeitig auch mit einer besonders erregenden Struktur versehen sind, zum Beispiel mit Noppen.

Zudem sind die Ringe häufig nur für die Einmalnutzung zur verwenden, verfügen diese lediglich über einen Akku, welcher nicht wieder aufgeladen oder ausgewechselt werden kann. Einige Varianten des stimulierenden Sexspielzeugs aber, sind für eine lange Lebensdauer bestimmt und können deshalb für mehr als nur ein einziges Liebesspiel herhalten.

Welcher Penisring mit Vibration also der passende Begleiter für ein feuriges und leidenschaftliches Erlebnis ist, muss wohl oder übel ausgetestet werden. Ob eine Fernbedienung zur Steuerung der Vibration von Nöten ist oder diese Einstellung auch am Toy selbst ohne Probleme vorgenommen werden kann, sollte jedoch vor der Anschaffung überlegt werden.

Was muss beim Kauf eines erotischen und vibrierenden Penisrings beachtet werden?

Da die Vielfalt an Penisringen schlichtweg riesig ist, sollte man sich vor dem Kauf über einige wichtige Kriterien dieses Sextoys für das gemeinsame Vergnügen informieren. Sowohl die Beschaffenheit, als auch die Funktionen spielen in Sachen Spaßfaktor eine erhebliche Rolle. Deshalb sollten Partner und Partnerin ein besonderes Augenmerk auf

  • die Größe des Rings
  • das Material
  • Funktionen und Leistungen
  • Aufmachung
  • Preisleistungsverhältnis
  • Energieversorgung

des Vergnügungsutensils legen.

Die Größe des Rings muss mit der Größe des männlichen Glieds übereinstimmen, wenn dieses im erigierten Zustand ist. Vorab sollte der Durchmesser des erregten Penisses genommen werden, sodass Penisring maximal 5 Millimeter kleiner ausfällt und somit nicht drückt und zwickt, wird er für eine längere Zeit getragen.

Bei der Auswahl des Materials scheiden sich meist die Geister – sowohl das elastische Silikon und Leder stehen hier schließlich zur Verfügung, als auch hartes aber höchststimulierende Glas oder Kunststoff. Je nachdem, wo die persönlichen Vorlieben liegen, kann man sich schlussendlich für ein Material entscheiden, oder mehrere Varianten des Penisrings mit Vibration ausprobieren. Paare lieben den Ring.

Verfügt der Ring über Batterien, lässt er sich wiederaufladen oder nur einmal verwenden? -- auch diese Kriterien sollten vor der Anschaffung, die sowohl im Einzelhandel als auch in zahlreichen Online Shops getätigt werden kann, berücksichtigt werden, genau so, wie die Aufmachung, denn der Penisring sollte für beide Liebenden einen Augenschmaus darstellen, um sein Nutzen zu erfüllen und dabei die Lust zu steigern.


Ähnliche Beiträge