Skip to main content

Ihr unabhängiges Vibrator Empfehlungs-Portal.

Kleine Vibratoren haben es in sich

Besonders kleine Vibratoren werden auch Mini-Vibratoren genannt und kommen im handlichen Handtaschenformat daher. Aufgrund ihrer kleinen Größe sind sie ideal geeignet um auch unterwegs zum erotischen Einsatz zu kommen. Egal, ob im Koffer oder in der Handtasche ein kleiner Vibrator findet immer seinen Platz. Zumeist werden diese Spielzeuge für Erwachsene mit Batterien betrieben und sind deshalb unabhängig von einer externen Stromquelle flexibel und immer einsatzbereit. Es muss lediglich für Ersatzbatterien gesorgt werden und schon kann das lustvolle Vergnügen nach einer kurzen Pause des Batteriewechsels weitergehen.

 

Vorteile von kleinen Vibratoren

Kleiner VibratorEin kleiner Vibrator ist wegen seiner Größe für Einsteigerinnen und Einsteiger sehr gut geeignet, da er ohne Gleitmittel vaginal verwendet werden kann und überdies nicht viel größer als ein Paar Finger ist. Durch seinen innenliegenden, leisen Motor sorgt er für lustvolle Vibrationen, die den G-Punkt im Inneren der Scheide und die Klitoris oder die Schamlippen verwöhnen können. Durch die geringe Größe kann der kleine Vibrator außerdem anal verwendet werden, wenn auf diesem Gebiet der Sexualität noch keine oder kaum Erfahrungen gesammelt wurden.

Beim analen Gebrauch eines kleinen Vibrators ist die Nutzung von Gleitmittel sinnvoll, um die Penetration so angenehm und lustvoll wie möglich zu gestalten. Da Mini-Vibratoren sowohl vaginal als auch oral genutzt werden können, eignen sie sich gleichermaßen für Männer als auch für Frauen. Außerdem kann ein solches Sextoy nicht nur Singles prickelnde Momente der Lust bereiten, sondern auch Paaren zu einem aufregenderen Liebesleben verhelfen. Jetzt fehlt nur noch der passende Schamlippenspreizer.

Nicht nur der Mann kann die Frau mit dem kleinen Vibrator verwöhnen, sondern auch die Frau den Mann. Eine Prostata-Massage ist für viele Männer lustvoll und kann zusammen mit einem Hand- oder Blow-Job zu einem unvergesslichen Orgasmus führen.

 

Alle Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten eines kleinen bzw. Mini-Vibrators sind nachführend noch einmal übersichtlich zusammengestellt:

  • Geringe Größe
  • Ideal auf Reisen
  • Batteriebetrieb macht den Einsatz von Stromquellen unabhängig
  • Für Einsteiger und Einsteigerinnen geeignet
  • Sowohl vaginal als auch anal zu verwenden
  • Zur inneren und äußeren Stimulation erogener Zonen
  • teilweise wasserdicht
  • Für Singles und Paare gleichermaßen geeignet
  • Für Männer und Frauen
  • Für Hetero und Homo-Paare

Für wen sind kleine Vibratoren am besten geeignet?

Aufgrund ihrer kleinen Größe sind Mini-Vibratoren bestens für Einsteigerinnen und Einsteiger auf dem Gebiet der Sextoys geeignet. Ein großer Vibrator kann schon mal ein wenig Respekt einflößen, während ein kleiner Vibrator nicht viel größer als zwei Finger ist und daher problemlos ohne Gleitmittel verwendet werden kann. Außerdem kann der Mini-Vibrator den Einstieg in anale Praktiken erleichtern und Berührungsängste auf diesem Gebiet überbrücken. Des Weiteren sind kleine Vibratoren bestens für den Gebrauch auf Reisen oder ähnlichem geeignet, da sie nur wenig Platz im Gepäck einnehmen und kein zusätzliches Ladegerät eingepackt werden muss.

Durch die Größe kann der kleine Vibrator ebenfalls diskret zu zweit eingesetzt werden. Die wasserdichten Varianten bieten sich überdies an unter der Dusche oder in der Badewanne für lustvolle Momente und erotisches Vergnügen zu sorgen, so dass der Körper und die eigenen erogenen Zonen Schritt für Schritt mittels eines kleinen Vibrators erforscht werden können.


Ähnliche Beiträge